Information zur Covid-19 Impfung

Auf der Webseite des BAG unter https://bag-coronavirus.ch/impfung/ sind alle wichtigen Infos rund um die Impfung zu finden. Wann und wo man sich impfen lassen kann, ist je nach Kanton unterschiedlich und man muss sich direkt auf der jeweiligen Kantonswebseite erkundigen.

Die Impfdosen treffen gestaffelt in der Schweiz ein. Deshalb wird die Impfung der Bevölkerung Monate dauern. Besonders gefährdete Personen sollen zuerst geimpft werden. 

Der Bundesrat hat festgelegt, wer sich in welcher Phase impfen lassen darf. Zuerst werden die besonders gefährdeten Personen geimpft, danach in der Phase 2 das medizinische Fachpersonal. Die Podologinnen und Podologen gelten auch als medizinisches Fachpersonal, da sie in Kontakt mit Risikopatienten stehen.
Der SPV hat diesbezüglich am 22.3.2021 eine Eingabe beim Bund gemacht mit der Aufforderung, dass Podologinnen und Podologen explizit bei der Impfplanung in der Gruppe 2 (medizinisches Fachpersonal) erwähnt werden und bei der Impfung schnellstmöglich berücksichtigt werden aufgrund der Behandlung der Risikopatienten und der Arbeit in den Heimen.

Das EDI und BAG hat dem SPV am 29.3.2021 mitgeteilt, dass sie diese und ähnliche Anliegen in der leicht adaptierten Impfstrategie, gültig ab dem 19. März 2021, mitberücksichtigt haben. Die Impfstrategie finden Sie hier. Basierend darauf wird der Rechtsdienst noch eine Eingabe bei allen Kantonen vornehmen.

Der SPV verfolgt das Thema laufend, zurzeit ist es jedoch für eine Empfehlung zu früh, da aktuell noch zu wenig Impfstoff zur Verfügung steht. Sobald mehr Informationen vorliegen, werden wir dies mitteilen. Im Moment gilt seitens Bund keine Impfpflicht und auch seitens SPV wird es keine Vorgabe geben. Die Entscheidung über eine Impfung obliegt bei jeder Person individuell.