Neue Preisempfehlungen per 1. Januar 2020

Der Zentralvorstand hat die Preisempfehlungen des SPV überarbeitet und an seiner Sitzung vom 2. Dezember definitiv festgelegt.

Damit leistete er einem Antrag Folge, der an der letzten Delegiertenversammlung angenommen worden war. Die einzelnen Positionen weisen preislich eine Spannbreite auf, die u.a. von der Behandlungsdauer abhängt.

Die Zeiten verstehen sich inklusive Hygienevorkehrungen und Aufbereitung der Instrumente gemäss den Vorgaben des Hygieneratgebers des SPV.

Die neuen Preisempfehlungen können auf www.podologie.ch im Mitgliederbereich heruntergeladen oder bei der Geschäftsstelle bestellt werden, auf Wunsch bereits in einem Plexiglasrahmen (siehe auch Verlagsangebot des SPV unter https://www.podologie.swiss/shop.html).

Da es sich explizit um Empfehlungen handelt, ersetzen sie nicht die verbindliche Preisliste der jeweiligen Praxis. Sie können aber als Argumentationsgrundlage dienen.